Joghurt Brötchen selber machen – Genuss Pur

573

Joghurt Brötchen selber machen – Genuss Pur

Hausgemachtes Brötchen mit Joghurt und Leinsamen, super weich innen und schmecken einfach köstlich am Bestem noch heiß essen. Ein super Rezept für ein leckeres Frühstück oder Abendessen. wenn Ihr dieses Brötchen Morgens essen möchtet, könntet Ihr einfach den Teig am Abend kneten eine Stunde ruhen lassen dann in den Kühlschrank ganze Nacht stellen und am nächsten Morgen eine Stunde vorher rausholen dann weiter verarbeiten.
Portionen 12 Personen

Zutaten

  • 210 g Wasser
  • 14 g Honig
  • 10 g frische Hefe
  • 300 g Dinkelmehl
  • 300 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 20 g Leinsamen
  • 10 g Salz
  • 1 EL weiche Butter

Anleitungen

  • In eine große Schüssel Wasser mit Hefe, Honig und Joghurt gut vermischen.
    andere Zutaten dazu geben und mit den Knethacken der Küchenmaschine ein paar Minuten lang durchkneten dann die weiche Butter dazugeben und weiter kneten bis es ein geschmeidiges Teig entsteht. Mit Öl schmieren dann mit einem Tuch abdecken und 30 min ruhen lassen.
  • Teig dehnen und falten wieder abdecken und 30 min ruhen lassen
  • wieder dehnen und falten abdecken und 2 Stunden ruhen lassen.
  • Teig auf bemehlte Arbeitsfläche legen und in 12 gleiche Portionen teilen und zu Kugeln formen dann in einen gut bemehlten Tuch legen. Abdecken und 20 min ruhen lassen
  • Backofen auf 220 grad vorheizen.
  • Die Brötchen mit dem Schluss nach Oben dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • backen für 20-25 min

Video

Gericht: Frühstück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Your custom text © Copyright 2020. All rights reserved.
Close