türkisches Brot Acma selber machen traumhaft lecker

838

türkisches Brot Acma selber machen traumhaft lecker

Türkisches Brötchen Acma, super weich, luftig perfekt für ein Frühstück, Abendessen. Mit einer Tasse Kaffee oder Tee zu genieße,, so essen oder mit Schokolade- Marmelade. Als Sandwich mit Frischkäse bestreichen, Tomaten, Salimi Salat… zu belegen einfach köstlich.
Portionen 8 Personen

Zutaten

  • 100 ml  Lauwarmes Wasser
  • 100 ml Lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 60 ml Öl
  • 7 g trockene Hefe
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 60 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Traubensirup
  • Sesam+ Mohn

Anleitungen

  • Wasser, Milch, Hefe, Ei, Öl, Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben und mit Knethacken ein paar Minuten kneten bis es ein geschmeidiges Teig entsteht. zu einer Kugel formen, mit einem Tuch abdecken und in warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen.
  • Arbeitsfläche mit Öl schmieren, Teig legen und flach drücken, mit Weiche Butter streichen, zusammen falten dann wieder mit einem Nudelholz oder einfach mit Hand wieder ausrollen.
  • mit Pizzaschneider gleichbreite streifen schneiden. je Streife übereinander legen, in sich drehen und die enden zusammen verschließen. und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, Abdecken und 15 min ruhen lassen. Backofen auf 200 grad vorheizen.
  • Eigelb und Traubensirup zusammen mischen und unsere Acma damit bepinseln, mit Sesam und Mohn bestreuen, für 20 min backen. Guten Appetit

Video

Gericht: Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Your custom text © Copyright 2020. All rights reserved.
Close